Arno Ferrari 150 cm

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Solothurn
Beiträge: 1300
Dabei seit: 01 / 2010
Betreff:

Arno Ferrari 150 cm

 · 
Gepostet: 22.01.2021 - 15:32 Uhr  ·  #1
Ich versuch's auch wieder mal, hier ein Thema zu starten. Mal sehen, ob ich ein Echo auslöse, das den Aufwand rechtfertigt. Wenn nicht, mache ich dann einfach im deutschen Forum weiter. Oder über Whatsapp ....

Also: Vor bald drei Jahren habe ich entschieden, dass meine Miss Weenie mit MHZ 2x15 falsch motorisiert ist, weil sie als Eigenbaurumpf einfach zu schwer geraten ist. Also habe ich die Miss Weenie zum Einen auf QD 30.5 umgebaut. Resultat: Läuft super, knapp 90 km/h, und immer zuverlässig.



Und gleichzeitig habe ich mir von Kuhlmann einen 150cm Bausatz der Arno Ferrari gekauft. Nach dem Motto: Die wird viel leichter, und dann passt der 2x15.

Wegen anderer Projekte ist das dann liegen geblieben. Vor dieser Weihnachten hat mich dann der heilige Zorn erfasst. Also: Basteln ist angesagt.

Es gibt ja schon einen Baubericht von der Arno Ferrari, und zwar von Felice. Aber meine weicht in verschiedener Hinsicht von seinem Bau ab, sodass es vielleicht doch interessant ist, was ich gemacht habe. Also:

So sieht es nach einer halben Stunde aus, noch nicht geklebt:



Dann kommt das Beplanken des Rumpfbodens:



Doch jetzt die erste (und ich glaube wichtige) Abweichung vom Bausatz: Mir ist die geringe Höhe der Tatzen ins Auge gestochen. Es sind nur gerade 30 mm. Das ist bei einem so grossen Boot wenig. Es besteht die Gefahr, dass der Boden die Wasseroberfläche berührt, was natürlich stark bremst. Der Rumpf "fliegt" nicht sondern schleift im Wasser.

Ich habe den Rumpf dann mit meinen andern beiden Rundnasen verglichen und habe festgestellt, doss dort die Höhe der Tatzen genau einem Dreissigstel der Rumpflänge entspricht. Bei 150 cm wie hier wären das also 50 mm und nicht 30 mm. Also habe ich die Tatzen eben 20 mm höher gemacht.

Das habe ich übrigens auch schon bei der Miss Weenie gemacht, die auf einem amerikanischen Bauplan basiert. Und das hat wunderbar funktioniert: Die läuft sehr schön frei und stabil.

Angenehmer Nebeneffekt: Die Fläche, die auf dem Wasser aufliegt, ist nicht mehr fast horizontal sonder ist angewinkelt, was zur Folge hat, dass die Tatze in Längsrichtung besser führt.

So sieht das aus:



Ihr seht, um wie viel höher die Tatze ist. Zudem habe ih sie nach innen verbreitert, um Auflagefläche zu gewinnen.





Hier sieht man gut, wie die Lauffläche anders angestellt ist:



Die letzten beiden Fotos sind von der ersten Variante. Ich habe nachher umgebaut..... Durch Irrtum lernt man ...
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Ausserschwyz
Beiträge: 621
Dabei seit: 05 / 2017
Betreff:

Re: Arno Ferrari 150 cm

 · 
Gepostet: 22.01.2021 - 20:07 Uhr  ·  #2
Meine Hochachtung, Raoul, dass Du es "versuchst". Du wirst genau 3-4 Leser haben, welche auch mal einen Kommentar hinterlassen. Gäste und Unregistrierte, also Leser und Profiteure gibt es viele, aber sagen tun die nie etwas, denn man könnte sich ja blamieren.

Genau um das wieder mal zu erfahren, habe ich den Miss-Elam-Bericht eingestellt.
Den Weg ins deutsche Forum, finde ich nicht ganz sauber. Wenn alle so denken, ist das früher oder später der Tod für unser CH-Forum. Fuckapp für einen Baubericht, ist meiner Meinung nach nicht geeignet. Der Vorteil im CH-Forum ist die speditive "spiderung" durch Suchmaschinen. D.h. die Seite und die Fotos werden relativ rasch indiziert und somit auf dem Netz gefunden.

Wie auch immer, ich sitze bei deinen Projekten jederzeit in der ersten Reihe ...

Gefällt mir natürlich sehr, was Du baust. Spanten-Boote sind immer angesagt ... einen Motor in eine GFK-Schale reinschrauben kann ja jeder!
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Schnottwil (Seeland)
Alter: 56
Beiträge: 287
Dabei seit: 08 / 2018
Betreff:

Re: Arno Ferrari 150 cm

 · 
Gepostet: 23.01.2021 - 16:51 Uhr  ·  #3
Salut Raoul - das ist cool und ich kann Dir dann alles nachmachen .... so laufe ich keine Gefahr, etwas dummes zu tun ... mein Rohmodell von Kuhlmann ist in etwa gleichweit, ruht jedoch seit Monaten auf der Trockenwerft ...

Ich bin jedenfalls gespannt wie es weitergeht und bitte ja, unbedingt den Built dokumentieren ... grazie 1000 !!!

Beste Grüsse, André
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Solothurn
Beiträge: 1300
Dabei seit: 01 / 2010
Betreff:

Re: Arno Ferrari 150 cm

 · 
Gepostet: 23.01.2021 - 18:25 Uhr  ·  #4
Mach nicht alles gleich .... mach's besser!!
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 286
Dabei seit: 02 / 2010
Betreff:

Re: Arno Ferrari 150 cm

 · 
Gepostet: 24.01.2021 - 09:18 Uhr  ·  #5
Sehr schönes Projekt.

Roger
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Tenniken
Alter: 35
Beiträge: 569
Dabei seit: 01 / 2010
Betreff:

Re: Arno Ferrari 150 cm

 · 
Gepostet: 25.01.2021 - 09:03 Uhr  ·  #6
Das ganze GFK und CFK Gedöns ist schon cool aber ab und an brauche ich auch Holz aufm Tisch.

Sehr cooles Projekt und bin sehr gespannt aufs Ergebniss.

Gutes Gelingen!!!!
Neuling
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Buenos Aires
Alter: 43
Beiträge: 38
Dabei seit: 02 / 2019
Betreff:

Re: Arno Ferrari 150 cm

 · 
Gepostet: 04.02.2021 - 01:36 Uhr  ·  #7
Hallo, ich mag diese Holzkonstruktionen!
Wir arbeiten weiter für Sie!
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Ausserschwyz
Beiträge: 621
Dabei seit: 05 / 2017
Betreff:

Re: Arno Ferrari 150 cm

 · 
Gepostet: 11.04.2021 - 12:18 Uhr  ·  #8
Ist jetzt eigentlich der Leim schon ausgehärtet, bei diesem Spanten-Gerüst?

"duck und weg"
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Solothurn
Beiträge: 1300
Dabei seit: 01 / 2010
Betreff:

Re: Arno Ferrari 150 cm

 · 
Gepostet: 17.04.2021 - 09:11 Uhr  ·  #9
Ja, ich habe im Winter noch gewisse Fortschritte gemacht, aber dann sind andere Projekte dazwischen gekommen, sodass dieses Modell im Moment etwas liegen bleibt.

Hier der letzte Stand:







Und hier sitzt der vorgesehene Motor zur Probe:



Das Endrohr des Resos geht letztlich natürlich nicht seitwärts weg sondern senkrecht nach unten durch den Boden ins Freie. Damit mache ich die Fuhre auch leiser. Damit ich das ganz genau platzieren kann, hat mir Quickdraw den Schalldämpfer in nicht-montiertem Zustand geliefert, damit ich seine Länge genau anpassen kann. Service!
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Ausserschwyz
Beiträge: 621
Dabei seit: 05 / 2017
Betreff:

Re: Arno Ferrari 150 cm

 · 
Gepostet: 17.04.2021 - 11:41 Uhr  ·  #10
Super sieht das aus!
Mit was hast Du den Aufbau beplankt? Ich nehme an Balsa? Dicke?
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.