Fernsteuerung?

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Ausserschwyz
Beiträge: 766
Dabei seit: 05 / 2017
Betreff:

Fernsteuerung?

 · 
Gepostet: 10.06.2017 - 08:16 Uhr  ·  #1
Die letzten Threads in diesem Thema sind nun doch auch nicht mehr so aktuell.
Ich bin mir sicher, es hat sich einiges getan auf diesem Sektor.

Ich stehe nun vor der Entscheidung: Welche Fernsteuerung soll ich anschaffen?
Vorrangig ist der Betrieb meiner im Bau stehenden Rundnase.
Künftig will ich aber auch weitere Modelle damit betreiben.

Ich denke daher an ein Modell mit mindestens 4 Kanälen und kleiner als 1 kFr.
Übermittlung von Telemetriedaten soll auch möglich sein.

Völlig unschlüssig bin ich mir darüber, ob es ein Pistolengriff-oder Pultmodell sein soll?
Welche Marke ist geeignet und nachhaltig?

Schlussendlich stellt die Frage, ob es auch ein Billigmodell sein könnte?
Mein Bergeboot läuft mit so einem Teil bisher absolut zuverlässig.
Auf dem Land ist die Reichweite bis 250 m und auf dem Wasser mindestens 100 m (beides geprüft).
(Auch eine WLAN-Cam auf dem Boot, im AdHoc-Modus, hat das Funksignal nicht gestört)

Eure Meinung dazu?


Grz. madliz
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 43
Dabei seit: 09 / 2011
Betreff:

Re: Fernsteuerung?

 · 
Gepostet: 10.06.2017 - 08:45 Uhr  ·  #2
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 286
Dabei seit: 02 / 2010
Betreff:

Re: Fernsteuerung?

 · 
Gepostet: 10.06.2017 - 09:09 Uhr  ·  #3
Ich habe die Graupner X8N mit dem Elektikair Modul 2-14S 2Tempsenoren 120° Empfänger sind die GR16.

Roger
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Ausserschwyz
Beiträge: 766
Dabei seit: 05 / 2017
Betreff:

Re: Fernsteuerung?

 · 
Gepostet: 12.06.2017 - 09:46 Uhr  ·  #4
Herzlichen Dank an Uwe und Roger für die Rückmeldungen.

Schade, sind nicht ein paar mehr Meldung reingekommen. So wie es aussieht, wird's denn auch eine
Futaba oder Graupner. Ich werde die beiden Marken einmal etwas näher anschauen und vergleichen. Gemäss euren Angaben sind's "Pistolen" in der Preisklasse 300 - 700 Eier. Wobei eine Futaba T4PLS, denn auch im angenehmeren Preisbereich wäre.

Was mich eben stutzig gemacht hat, war die Tatsache, dass am letzten Schaufahren in Wohlen, fast alle Kapitäne mit einer Pult-Steuerung am Start waren ... Aber ich denke, das hängt mit den Funtionen (Kanälen) zusammen, welche Sie steuern mussten.

Grz. madliz
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Männedorf
Alter: 64
Homepage: modellrennboote.ch
Beiträge: 731
Dabei seit: 12 / 2009
Betreff:

Re: Fernsteuerung?

 · 
Gepostet: 12.06.2017 - 11:02 Uhr  ·  #5
Ich habe die Futaba 4PK Super R und bin damit sehr zufrieden, keine Probleme damit.

Diese Fernbedienung kann man auch gebraucht kaufen, ohne Problem.

Futaba bei Tutti.ch
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 286
Dabei seit: 02 / 2010
Betreff:

Re: Fernsteuerung?

 · 
Gepostet: 13.06.2017 - 09:35 Uhr  ·  #6
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 43
Dabei seit: 09 / 2011
Betreff:

Re: Fernsteuerung?

 · 
Gepostet: 13.06.2017 - 23:11 Uhr  ·  #7
Hallo

die Graupner xn8 würde ich nicht nehmen gab hier diverse probleme damit bei kollegen
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 286
Dabei seit: 02 / 2010
Betreff:

Re: Fernsteuerung?

 · 
Gepostet: 14.06.2017 - 09:27 Uhr  ·  #8
Wir fahren sie seit einem Jahr u noch keiner leih Probleme damit gehabt.
Aber dafür ist sie Qalitativ gut und günstig vorallem auch die Empfänger, den ich sehe das nicht ein einen Orginal Futaba Empfänger 100€ zu bezahlen bei 4 stück weist du was du ausgegeben hast und das muss nicht.

Roger
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Ausserschwyz
Beiträge: 766
Dabei seit: 05 / 2017
Betreff:

Re: Fernsteuerung?

 · 
Gepostet: 14.06.2017 - 10:02 Uhr  ·  #9
He Jungs ... aber nicht, dass das hier zu einem Glaubenskrieg ausartet.

Meine Philosophie, seit immerhin mehr als 50 Jahren:
Ich kaufe immer das billigste oder teuerste eines Produktes. Wenn man etwas was billiges kauft, weiss man, dass man ev. mit gewissen Einschränkungen rechnen muss. Dann muss aber auch nicht reklamiert werden. Und wenn ich etwas teures kaufe, erwarte ich, dass alle meine Bedürfnisse befriedigt werden ...

Im vorliegenden Fall tendiere ich auch eher auf billiger. Dafür lieber in 2-3 Jahren ein neues Equipment mit fortgeschrittener und neuer Technologie. Wer weiss, ob wir in Zukunft noch im 2.4 GHz -Band funken? In meinem beruflichen Umfeld diskutiert man bereits über andere Wellenlängen. Im WLAN-Bereich ist das 2.4 GHz-Band bereits ziemlich verseucht. Nicht umsonst werden moderne Anlagen auf 5 GHz ausgerichtet ...

Grz. madliz
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Untervaz
Homepage: murmalis-fotos.com
Beiträge: 168
Dabei seit: 01 / 2010
Betreff:

Re: Fernsteuerung?

 · 
Gepostet: 14.06.2017 - 15:20 Uhr  ·  #10
Glaubenskrig :-D bin ein futabler :lol:
und bewege mittel klasse
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.