Fountain 115 von Manfred Kulz

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Schnottwil (Seeland)
Alter: 57
Beiträge: 437
Dabei seit: 08 / 2018
Betreff:

Re: Fountain 115 von Manfred Kulz

 · 
Gepostet: 30.08.2021 - 13:38 Uhr  ·  #21
Die schöne Miss Fountain 115 wird nun für die Lackierung vorbereitet. Heute habe ich mir einen "edlen" Deckel zum Aufhängen in der Spritzkabine gebastelt. Diese ABS-Platte lag eh schon über 10 Jahre rum ... die Griffe werden so auch gleich lackiert und können später bei Bedarf am Boot angebracht werden, die Verschraubungen sind dort wo der Deckel verschraubt wird, also die Löcher eh noch vergrössert werden nach der Farbgebung ... nach dem Verschleifen nochmals wegnehmen, von innen alle Löcher im Heck abdecken und dann den Deckel mit etwas Fensterdichtung wieder anschrauben ...



Gruss, Veloce
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Ausserschwyz
Beiträge: 713
Dabei seit: 05 / 2017
Betreff:

Re: Fountain 115 von Manfred Kulz

 · 
Gepostet: 30.08.2021 - 18:02 Uhr  ·  #22
Gut hast Du das gemacht!

Aber, "die Griffe später bei Bedarf am Boot anbringen", das sehe ich bei einem 115 cm Böötli nicht so ganz...
Das verschandelt mehr, als es nützt.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Schnottwil (Seeland)
Alter: 57
Beiträge: 437
Dabei seit: 08 / 2018
Betreff:

Re: Fountain 115 von Manfred Kulz

 · 
Gepostet: 30.08.2021 - 21:30 Uhr  ·  #23
--- danke, dann halt nicht ...
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Schnottwil (Seeland)
Alter: 57
Beiträge: 437
Dabei seit: 08 / 2018
Betreff:

Re: Fountain 115 von Manfred Kulz

 · 
Gepostet: 30.08.2021 - 23:19 Uhr  ·  #24


... mit dem Anschleifen dann noch die beiden Holzständer voerst lackiert ... gehört ja irgendwie auch dazu ...!!!

Gruss, Veloce
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Schnottwil (Seeland)
Alter: 57
Beiträge: 437
Dabei seit: 08 / 2018
Betreff:

Re: Fountain 115 von Manfred Kulz

 · 
Gepostet: 19.09.2021 - 21:39 Uhr  ·  #25
Die kleine Fountain hat ihr Kleidchen bekommen, nun wird nochmals runtergeschliffen und nochmals hochglanz lackiert, so dass die Uebergänge und Markierungen weitgehen verschwinden ... mir gefällt's jedenfalls ...



Gruss, Veloce
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Ausserschwyz
Beiträge: 713
Dabei seit: 05 / 2017
Betreff:

Re: Fountain 115 von Manfred Kulz

 · 
Gepostet: 19.09.2021 - 22:57 Uhr  ·  #26
Mir gefällt's also auch!
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Solothurn
Beiträge: 1349
Dabei seit: 01 / 2010
Betreff:

Re: Fountain 115 von Manfred Kulz

 · 
Gepostet: 20.09.2021 - 13:53 Uhr  ·  #27
Sehr schön!!
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Schnottwil (Seeland)
Alter: 57
Beiträge: 437
Dabei seit: 08 / 2018
Betreff:

Re: Fountain 115 von Manfred Kulz

 · 
Gepostet: 20.09.2021 - 21:17 Uhr  ·  #28
Grazie cari amici ... !!!

Gruss, Veloce
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Schnottwil (Seeland)
Alter: 57
Beiträge: 437
Dabei seit: 08 / 2018
Betreff:

Re: Fountain 115 von Manfred Kulz

 · 
Gepostet: 22.09.2021 - 21:32 Uhr  ·  #29


--- jetzt gehts an den Zusammenbau der Komponenten ...

Gruss, Veloce
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Schnottwil (Seeland)
Alter: 57
Beiträge: 437
Dabei seit: 08 / 2018
Betreff:

Re: Fountain 115 von Manfred Kulz

 · 
Gepostet: 07.10.2021 - 15:05 Uhr  ·  #30
Erkenntnisse von Stäfa ... das war ja oberpeinlich, dass ich das Stevenrohr nicht dicht gebaut hatte ... aber war auch gut weil das Boot mit diesem Setup schlichtweg nicht funktionieren würde ... der Motor mit 1.33kg Gewicht ist so weit hinten und so schwer, dass die arme kleine Fountain überflutet wird und das ist weder schön noch zielführend ... es kommt nun ein SSS 5694/730kV mit 900g Gewicht rein und dann fahre ich einen deutlich kleineren Prop als bei der Projekt X. Mit 12'000 Watt ist das immer noch ausreichend ...

Gruss, Veloce
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.