Fountain 115 von Manfred Kulz

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Schnottwil (Seeland)
Alter: 57
Beiträge: 427
Dabei seit: 08 / 2018
Betreff:

Fountain 115 von Manfred Kulz

 · 
Gepostet: 16.08.2021 - 11:02 Uhr  ·  #1
Die Flotte von Manfred Kulz mit seinen "schussfesten" und qualitativ hochstehenden Rümpfen hat nochmals Zuwachs bekommen. Mit der Fountain 58 und 1.15m Länge ein originalgetreues Boot in einer handlichen Grösse.

Der erste Rumpf wird momentan für die Erstfahrt vorbereitet. Ich bekomme nächstens einen speziell gefertigten Rumpf, welcher mit einem blauen Carbon belegt ist - sieht sehr edel aus!

Manfred Kulz macht alles selbst und dokumentiert sogar seine Herstellung praktisch in "realtime". Das macht die Vorfreude noch um einiges grösser und ist aus meiner Sicht ein echtes und einzigartiges Kundenerlebnis. Hier ein paar Fotos mit der freundlichen Genehmigung von Manfred:



Gruss, Veloce
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Solothurn
Beiträge: 1338
Dabei seit: 01 / 2010
Betreff:

Re: Fountain 115 von Manfred Kulz

 · 
Gepostet: 16.08.2021 - 22:25 Uhr  ·  #2
Nicht schlecht, Herr Specht!
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Schnottwil (Seeland)
Alter: 57
Beiträge: 427
Dabei seit: 08 / 2018
Betreff:

Re: Fountain 115 von Manfred Kulz

 · 
Gepostet: 17.08.2021 - 15:26 Uhr  ·  #3
Die "Innereien" sind ebenfalls schon bestellt und sollten zusammen mit dem Boot nächste Woche da sein ...

Motor SSS 56123/700kV mit 15kW Leistung
ESC MGM 25063 für den Betrieb an 12S
Hardware von TFL, identisch zu Projekt X

... entgegen meiner Vorliebe zu scalegerechter Ausstattung habe ich keinen Twin-Antrieb vorgesehen, sondern ein sattes Drehmoment direkt auf eine Schraube. So kann ich Projekt X wie auch die Fountain 115 mit denselben Akkus betreiben, Props etwas variieren etc und sehen wie welcher Rumpf auf Updates reagiert.

Gruss, Veloce
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Solothurn
Beiträge: 1338
Dabei seit: 01 / 2010
Betreff:

Re: Fountain 115 von Manfred Kulz

 · 
Gepostet: 17.08.2021 - 16:19 Uhr  ·  #4
20 PS in einem 115 cm langen Boot? Mensch .........
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Ausserschwyz
Beiträge: 706
Dabei seit: 05 / 2017
Betreff:

Re: Fountain 115 von Manfred Kulz

 · 
Gepostet: 17.08.2021 - 19:38 Uhr  ·  #5
... weiss gar nicht, ob ich weinen oder lachen soll!

Aber bau mal weiter und berichte fleissig! Ich habe mich in die erste Reihe gesetzt ...

Hasst Du dir schon Gedanken über die Propellergrösse gemacht?
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Schnottwil (Seeland)
Alter: 57
Beiträge: 427
Dabei seit: 08 / 2018
Betreff:

Re: Fountain 115 von Manfred Kulz

 · 
Gepostet: 18.08.2021 - 07:54 Uhr  ·  #6
Ja klar ... 9823/3 ... hahahaha ...
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Schnottwil (Seeland)
Alter: 57
Beiträge: 427
Dabei seit: 08 / 2018
Betreff:

Re: Fountain 115 von Manfred Kulz

 · 
Gepostet: 18.08.2021 - 21:59 Uhr  ·  #7
--- ehrlich gesagt weiss ich ja auch noch nicht wie das laufen wird .. aber Power kannst Du nur mit noch mehr Power ersetzen.. das ist mal klar ...

... 15kW ist bekloppt in einem 1.15m Boot ... im Exocet mit 1.50m habe ich 28kW ... also etwa das doppelte ... wie beklemmt ist dass dann ???

Gruss und viel Spass, Veloce
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Solothurn
Beiträge: 1338
Dabei seit: 01 / 2010
Betreff:

Re: Fountain 115 von Manfred Kulz

 · 
Gepostet: 19.08.2021 - 23:08 Uhr  ·  #8
Wir werden's sehen!!!
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Tenniken
Alter: 35
Beiträge: 576
Dabei seit: 01 / 2010
Betreff:

Re: Fountain 115 von Manfred Kulz

 · 
Gepostet: 20.08.2021 - 14:35 Uhr  ·  #9
Das ist ja nur die theoretische Zahl die der Motor liefern könnte......

Abhängig von den weiteren Komponenten die verbaut werden.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Schnottwil (Seeland)
Alter: 57
Beiträge: 427
Dabei seit: 08 / 2018
Betreff:

Re: Fountain 115 von Manfred Kulz

 · 
Gepostet: 26.08.2021 - 16:53 Uhr  ·  #10
Genau Mr. Sush ... also alles ruhig bleiben ... nun, ich konnte heute nicht mehr anders als ein paar Löcher in den Rumpf zu schnitzen ... obwohl ich mich überwinden musste !!!

Da wir wohl noch nicht ganz genau wissen, wo der ideale CG sein wird bei der 115er, versuche ich mal viel schweres Material so weit hinten wie möglich einzubauen. Ich halte mich bei den Komponenten und dem Einbau an die Projekt X, ein anderes Boot aber auch ein Mono und das läuft perfekt ... die Bilder sind laufend im Rohbau gemacht und das eine oder andere kann noch ändern, vor allem dank Euren Tipps da draussen !!!



... also, Powerdrive 6mm versetzt, wird mit einem 12mm CFK-Rohr eingepasst und verschraubt, mit der Bevel Box auf 0.0° gestellt, dann ist auch gleich das Ruder gerade, welche an den Drive-Flansch angelehnt ist ... Rumpfdurchführung ein 10mm Carbonrohr, da passen die fetten Manschetten aussen und innen drauf, Motorhalter ist nicht für den 56123 vorgesehen, aber es passt prima mit zwei neuen, hinteren Löchern schön tief kommen (... ja, der Kühlmantel ist schon drauf ... hahaha) ... an den Motorhalter wird eine Platte für den ESC befestigt und das Ruderservo bekommt seinen Platz ebenfalls am Motorträger, das scheint ja alles sehr einfach zu sein ... ich befürchte das Boot geht nächste Woche zum Lackierer ...

Beste Grüsse, Veloce
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.