Setup Marlin 600

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Tenniken
Alter: 37
Beiträge: 580
Dabei seit: 01 / 2010
Betreff:

Setup Marlin 600

 · 
Gepostet: 25.01.2010 - 21:45 Uhr  ·  #1
Hi Leute,

Ich selber bin ja an meiner HPR 115

So wie es scheint hab ich meinen kleineren Bruder mit dem Speedbootvirus angesteckt

So was unterstütze ich natürlich sofort...

Ich habe da noch eine Marlin 600 von Robbe liegen.. genau das richtige für den Anfang.

Nun der Originale 600 Büchsenmotor ist schon lange draussen..
Da brauch ich eure Hilfe, Was für einen Motor soll ich da montieren dass das Ding auch gut geht.

Von der Preisklasse dachte ich so max. an Vortex Motoren... das reicht auch völlig aus für so ein Boot...

Ich hätte noch einen Car Brushless liegen.. der dreht Umdrehungen/Volt ca. 7400
aber weiss nich ob der so geeignet ist dafür den der dreht extrem hoch

Lipos geb ich dem noch keine in die Hand also 6-7Zellen geben den Saft

Zu den Daten:
Länge ca. 60cm
Breite 20cm

Schon mal Danke für eure Hilfe

Gruss
Sascha
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 923
Dabei seit: 12 / 2009
Betreff:

Re: Setup Marlin 600

 · 
Gepostet: 27.01.2010 - 13:31 Uhr  ·  #2
Weiss niemand der Elektro-Profis rat? :notsure:
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Setup Marlin 600

 · 
Gepostet: 27.01.2010 - 17:44 Uhr  ·  #3
Damit das ding mal richtig schnell wird, ganz einfach von einem Hochhaus schmeissen, alles was du da in Brushless investierst ist weg geschmissenes Geld, schau dir mal die Welle ann, mit dem Winkel wird es nie etwas, den Car motor mit 7400 U/min, ist auch nicht passend.

Daher ein Blechdosenmotor, vielleicht von Hopf, dazu 3S oder 8 - 10 Zellen, wsa gerade rumliegt, dann wird sie schneller, aber eine Rakete wird das nie.
Meine Empfehlung so gut wie gar nichts investieren
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Tenniken
Alter: 37
Beiträge: 580
Dabei seit: 01 / 2010
Betreff:

Re: Setup Marlin 600

 · 
Gepostet: 27.01.2010 - 17:58 Uhr  ·  #4
ja ist mir schon klar dass das Teil nich grad mit 100Sachen übers wasser fliegen wird..

darf es auch nicht da es für meinen kleinen Bruder das erste Boot ist...

er soll einfach wesentlich besser laufen als Standard... es soll im schliesslich spass machen und überzeugen vom Hobby.. ;-)
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Setup Marlin 600

 · 
Gepostet: 27.01.2010 - 18:32 Uhr  ·  #5
Oki, dann Original Welle, Ruder raus, Wellenaustritt glaetten, damit die Rumpf unterseite plan ist.
Bei Hopf eien Antriebsatz fuer S7 Bestellen, Welle, Strut, Ruder, Motor, Regler, Prop, dann wird es schon besser gehen, kostet nicht alle Welt, und sollte an 7 Zellen ganz passabel gehen, nur bekommst du fuer ein bischen mehr eine Fahrfertige Schuessel, die um einiges besser geht
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1133
Dabei seit: 01 / 2010
Betreff:

Re: Setup Marlin 600

 · 
Gepostet: 27.01.2010 - 18:33 Uhr  ·  #6
Ich hatte auch mal so eines, oder ändlich, vor jahren.

Wenn das Ding für deinen kleinen Bruder ist reicht das doch wenns ca. 30-40 rennt. (echte 30 bis 40 sind schon flott).

Ich hatte damals eine Akkustange, 7,4 V glaube ich ein gebaut.
Von einem Rc Car.
Baue doch ein, was grad rumliegt. Akkustange mit einem Blechmotor!

So machst einbisschen Spass und kostet nicht die Welt!

(In 1-2 Jahren baue ich so was für meinen kleinen Sohnemann :sporty:
:freu_2:

Grus
s
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Tenniken
Alter: 37
Beiträge: 580
Dabei seit: 01 / 2010
Betreff:

Re: Setup Marlin 600

 · 
Gepostet: 28.01.2010 - 07:29 Uhr  ·  #7
Ja genau so 30-40 reichen völlig aus für den kleinen...

Blech hab ich keiner mehr liegen.. aber kosten ja nicht viel..

ich probier mal aus..

🆙
Jänzgu
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Setup Marlin 600

 · 
Gepostet: 31.01.2010 - 18:19 Uhr  ·  #8
ou schade, hätte dir bis vor kurzem 7,2 bis 12 volt boots-blechmotoren gratis gehabt. dachte, das will heute sowiso niemand und schmiss sie weg...

sorry, habe dein beitrag erst jetzt gelesen.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Tenniken
Alter: 37
Beiträge: 580
Dabei seit: 01 / 2010
Betreff:

Re: Setup Marlin 600

 · 
Gepostet: 31.01.2010 - 18:53 Uhr  ·  #9
Kein Ding.. Danke trotzdem.. 🆙
kosten ja nicht alle Welt die Dinger..
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1133
Dabei seit: 01 / 2010
Betreff:

Re: Setup Marlin 600

 · 
Gepostet: 31.01.2010 - 19:56 Uhr  ·  #10
.... oder wie wärs mit einem 2S Lipo. kostet heute fast nichts mehr und kannst mit fast allen neueren lader laden und die Fahrzeit wird so auch etwas länger???

Gruss
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.