Hallo bin ein neuer

 
 
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 28
Beiträge: 3
Dabei seit: 07 / 2021
Betreff:

Hallo bin ein neuer

 · 
Gepostet: 31.07.2021 - 18:54 Uhr  ·  #1
Hallo ich bin neu hier im Forum .
Ich komme aus der Nähe von Mannheim aus Deutschland , bin noch 27 Jahre jung .
Modellbau begleitet mich schon ca 20 Jahre so richtig selbst baue und schraube ich aber erst ca 16 Jahren .
Hauptsächlich Autos zu Anfang Elektro dann kamen die ersten Verbrenner danach die brushlessmotoren , dann ging’s in Richtung Flugzeug , dann mehr Richtung Helikopter die fliege ich jetzt seit knapp 7 Jahren und naja letztes Jahr hat es mich in die Richtung Powerboats gezogen .

Derzeit fahre bzw mache Testfahrten mit meiner CT03 , derzeitiges Setup Rumpf von MHZ die 2.0 Version , kiton Antriebe passen laut MHZ dazu 6,35er Welle derzeit noch ausschraube 1,4 Steigung 52mm Durchmesser , Leopard 5692 730 kv , dpower antares 150 Opto hv auf Wasserkühlung umgebaut , 12 s 5200mah Pro Seite einmal diese Kombi .

Läuft derzeit nicht optimal die Nase wippt etwas und ab etwa 70 km/h bekomm ich kein vortrieb mehr also Motor dreht noch schön hoch aber es kommt nix mehr an an Leistung im Wasser ich vermute Antriebe noch zu hoch / zu wenig im Wasser .
Derzeitiger Strom Max 95 Amp Regler 28 grad warm .

Warum melde ich mich bei euch an , die Beiträge lesen sich gut es scheint eine gute Stimmung im Forum zu herrschen .
Im Grunde bräuchte ich Infos zwecks fahren bauen und abstimmen denn von Leuten die das schon länger machen kann man noch viel dazu lernen .

So wer noch Infos meinerseits braucht bitte melden ich beiße nicht .

Mit freundlichen Grüßen

Marc
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Ausserschwyz
Beiträge: 713
Dabei seit: 05 / 2017
Betreff:

Re: Hallo bin ein neuer

 · 
Gepostet: 31.07.2021 - 21:25 Uhr  ·  #2
Hallo Marc

Willkommen hier im Forum. Schön, wenn etwas leben in die Hütte kommt, wenn auch der Schwerpunkt hier bei den Verbrennern liegt. Ich selbst baue lediglich Elektro.

Wie lang ist denn diese CT03?
 
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 28
Beiträge: 3
Dabei seit: 07 / 2021
Betreff:

Re: Hallo bin ein neuer

 · 
Gepostet: 01.08.2021 - 01:35 Uhr  ·  #3
168 cm lang derzeit knapp 13 kg schwer komplett bzw fahrfertig .

Heute gegen Nachmittag gehts zur Zweitfahrt hab die trimms jetzt 2mm tiefer gestellt mal gucken was passiert meine Theorie Nase geht runter Rumpf läuft nasser demnach sollte wenn ich das richtig verstehe der Prop auch besser im Saft stehen .

Rekorde möchte ich keine brechen nur ein gut laufendes recht zahmes Boot für den Anfang , habe mich quasi an die Heli Regel gehalten große ist gutmütiger bei gewissen Einstellungen beim Boot denke ich dürfte das ähnlich sein denn es schwebt ja auch mehr oder weniger übers Wasser

Ja verbrenner bzw Turbine wäre so ein Traum von mir aber bei uns sind fast überall landschaftsschutzgebiete bzw Naturschutzgebiete da kann ich leider kein verbrenner fahren Elektro ist das höchste der Gefühle aber auch nur wenn kein Angler zu sehen ist , die jungs reagieren da etwas allergisch.

Schwerpunkt ist derzeit Mitte zweite Kufe mal sehen was heute geht .

Das die Regler etwas schwach sind weiß ich wobei die Motoren mit 140 Amp angegeben sind wird der anfahrstrom doch etwas höher als die Angabe sein bzw habe ich auch getestet im Pool 187 Amp für 1 sec dann geht er sehr schnell runter Zusatz elkos habe ich 10 stk a 470 mfahrad Ultra low esr 63 V verbaut um die teillastfestigkeit der Regler zu verbessern damit habe ich in den 3d Fliegern schon gute Erfahrungen gesammelt , naja schaden kann es nicht .

Antiblitz ist aber Pflicht hatte es einmal ohne getestet nun ist ein 8mm goldkontakt Stecker abgeraucht mit antiblitz sprich 10ohm 3Watt Widerstand dazwischen kein Problem .

Mit freundlichen Grüßen
Marc
👍
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Ausserschwyz
Beiträge: 713
Dabei seit: 05 / 2017
Betreff:

Re: Hallo bin ein neuer

 · 
Gepostet: 01.08.2021 - 10:37 Uhr  ·  #4
... mein Tip wäre jetzt auch gewesen, die Trimms etwas tiefer zu stellen.

Mit deinem Setup solltest Du ja in die Gegend von 100 km/h kommen.

Bin gespannt auf die Resultate der Probefahrt.
 
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 28
Beiträge: 3
Dabei seit: 07 / 2021
Betreff:

Re: Hallo bin ein neuer

 · 
Gepostet: 01.08.2021 - 18:33 Uhr  ·  #5
Hey soweit ist das Boot gut gelaufen es hat noch etwas gewippt das kann aber dem leichten Seegang geschuldet gewesen sein .
Habe nachjustiert und zwar um 1,5 mm runter das Boot läuft wahrscheinlich für die meisten von euch noch zu nass dafür aber meiner Meinung nach sehr sicher gut ich bin noch Anfänger in der Materie was das fahren betrifft muss ich erstmal gucken es läuft aber sehr schön gerade aus Kurven dürfen nicht zu langsam gefahren werden sonst schwebt das Boot nicht mehr überm Wasser usw also Lernkurve wird größer .

Da das Wetter aber umgeschlagen hat und ich gut 8min gefahren bin dachte ich raus aus dem Wasser Acker laden regen abwarten naja Deckel war auf es fängt an zu schütten 3 Tropfen Wasser zwischen Kühlkörper und elkos vom Regler Ergebnis ein verbrannter Finger und ein Feuerwerk seitens Regler konnte ihn gerade noch rausrupfen um zumindest den Rest zu retten .

So mir war bewusst das die Regler nicht wasserdicht oder geschützt sind ich bin das Risiko dennoch eingegangen , gelaufen ist es aber schön .

Das Geld für andere Regler wollte ich mir sparen wenn ich in größere investieren sollte dann erst kommendes Jahr nachdem die Probezeit im neuen Job um ist .

Falls wer eine Empfehlung für Regler hat bitte her damit

Fahre 12 s an Leopard 5692 730kv die 12 Zellen waren das Limit des Reglers würde aber wenn möglich auch Richtung 14 s gehen wenn es der Regler ermöglicht

Mit freundlichen Grüßen
Marc
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.